Hintergrundgrafik
12345
Hintergrundgrafik
Cornea
Ein- und mehrschichtiges Plattenepithel
Cornea
Hilfe
Zurück
Hintergrundgrafik
Hintergrundgrafik

Cornea

Mehrschichtiges unverhorntes Plattenepithel:
Das Epithel besitzt meist mehr als 20 Zelllagen und lÀsst sich in ihrem Schichtbau in eine Stratum basale, Stratum intermedium und Stratum superficiale unterteilen.
Stratum basale:
Einlagige, zylindrische, mit der Bowman-Membran verwachsene Zellschicht
Stratum intermedium:
Mehrlagig + blasseres Zytoplasma
Stratum superficiale:
Mehrlagig, abgeflachte, apikale Zellschicht
Die oberste Lage schilfert sich ab und wird durch nachfolgende ersetzt (stÀndige VerÀnderung/Erneuerung des Epithels)

Beispiele: Mundhöhle, Speiseröhre, Analkanal, Korneaepithel

Einschichtiges Plattenepithel:
Das Epithel besteht aus einer abgeflachten einlagigen Zellschicht.

Beispiele: GefĂ€ĂŸendothel, Mesothel, Epithel der Lungenalveolen, Korneaendothel