Hintergrundgrafik
312313314315
Hintergrundgrafik
Elastisches Nackenband
Rind
Elastisches Nackenband
Hilfe
Zurück
Hintergrundgrafik
Hintergrundgrafik
Elastisches Nackenband

Das elastische Nackenband besteht aus BĂĽndeln von elastischen Fasern, die untereinander verbunden sind, sodass die elastischen Fasern verzweigt sind. Zwischen den elastischen Fasern liegen Kollagenfasern.

Die elastischen Fasern sind in diesem Präparat gelb, die Kollagenfasern rötlich angefärbt.

Elastische Fasern besitzen einen Durchmesser von ca. 2μm und bestehen aus amorphem Elastin. Sie sind zugelastisch, also reversibel dehnbar. Die maximale Verlängerung liegt bei dem 2,5fachen der Ausgangslänge. Wenn die Zugkraft nachlässt, nehmen die Fasern wieder ihre Ausgangsform an.
Besonders reichlich finden sich elastische Fasern in Geweben, für deren Funktion eine gute Dehnbarkeit von Bedeutung ist, wie z.B. Lunge, herznahe Arterienwände, elastischer Knorpel und Ligg. flava.